29. März 2017

Mission Marokko

Lauriane Sallin hat es geschafft: Sie machte den Lastwagen-Führerschein, trommelte medizinische Hilfsgüter zusammen und transportierte diese eigenhändig am Steuer eines 18-Tönners bis ins Kinderspital von Rabat (Marokko). Dort engagiert sie sich als Botschafterin der Stiftung Corelina für den Aufbau einer Kinderherzklinik. Nur wenige können sich in Marokko eine Herzoperation für ihr Kind leisten. Mit der Hilfe von Terre des hommes und Corelina können jedes Jahr bis zu hundert Kinder entweder vor Ort auf chirurgischen Missionen oder in der Schweiz operiert werden. Das langfristige Ziel ist ein Kompetenztransfer nach Marokko, damit die Kinder in Zukunft direkt in Rabat Hilfe erhalten.

Nik Schwab Communications unterstützte das Projekt mit Medienarbeit. Landesweit griffen über 25 Medien die Geschichte auf, darunter eine 5-seitige Reportage in der Schweizer Illustrierten, sechs Seiten in Le Matin, ein Auftritt bei Glanz&Gloria im Schweizer Fernsehen und eine Titelseite bei 20 Minuten.

G&G Weekend, 26. März 2017

Schweizer Illustrierte, 24. März 2017

Schweizer Illustrierte Lauriane Sallin

SI Marokko Reportage

20 Minuten, 24. März 2017

20 Minuten Titelseite Lauriane Sallin

Le Matin, 24. März 2017

Le Matin Marokko

Reportage Le Matin

Das könnte Sie auch noch interessieren: