19. Februar 2018

Magazin für die Guido Fluri Stiftung

Für die Guido Fluri Stiftung hat Nik Schwab Communications in Zusammenarbeit mit Sarah Hepp ein Stiftungsmagazin konzipiert sowie sämtliche Inhalte umgesetzt. Auf 39 Seiten illustriert die Publikation den von Guido Fluris Stiftung beschrittenen Weg in den Bereichen Hirntumore, Gewalt an Kindern sowie Schizophrenie.

Alle Stiftungsprojekte zielen darauf ab, die Lebensumstände von betroffenen Menschen nachhaltig zu verbessern: Hirntumor-Patienten, ehemalige Verding- und Heimkinder sowie Schizophrenie-Erkrankte. In diesem Sinn umfasst das Magazin als Kernstück eine 9-teilige Porträtserie über Betroffene und Experten, mit denen die Guido Fluri Stiftung in den letzten Jahren enge Kontakte pflegte. In den weiteren Teilen des Magazins werden die Meilensteine sowie Projekte und Leistungen der Stiftung dargestellt.

Konzept, Text & Projektleitung: Nik Schwab
Design & Layout: Sarah Hepp
Fotografie Porträts: Valeriano Di Domenico
Druck: Druckerei Albisrieden

Das könnte Sie auch noch interessieren: